Natur & Kultur Tour: 7 Nächte / 8 Tage

Das Programm findet privatgeführt, also ohne Gruppenteilnahme statt und kann jederzeit Ihren Wünschen und Vorstellungen angepasst werden.

1. Tag: Ankunft Amman Airport – Hotel Amman
Ankunft am Flughafen Amman, Sie werden nach Passkontrolle in der Empfangshalle von einem Kollegen begrüßt, der Ihnen sehr gerne bei den weiteren Aktivitäten in und am Flughafen behilflich ist.
Transfer ins Hotel in Amman.

Übernachtung in Amman.

2. Tag: Amman – Ajloun Soap House Trail – Jerash –Amman

Fahrt am Morgen in das Naturschutzgebiet Ajloun, im Norden Ammans. Wanderung, ca. 2 Stunden, in den weitläufigen Kieferwäldern Ajlouns. Weiterfahrt nach Jerash, die Ausgrabungen des antiken Gerasa zählen zu den beeindruckendsten und besterhaltendsten römisch-byzantinischen Städten des Nahen Ostens. Ausführliche Besichtigung von Thermen, Forum, Stadion, Nord- und Südtheater und der 600 Meter langen, mit Säulen geschmückten Prunkstraße. Sie sehen den Zeus- und Artemistempel, Nymphäum, byzantische Kirchenruinen und die St. Peter und Pauls-Kirche.

Weiter nördlich besichtigen wir die Burg von Ajloun, die auf einem 1250 m hohen Berg thronende Burgruine des Salahedin. Sie stammt aus dem 12. Jh. und ist mit ihren fünf Stockwerken besonders beeindruckend.

Übernachtung in Amman.

3. Tag: Amman Stadtrundfahrt - Wadi Mujib Siq Trail 2 Stunden - Madaba - Berg Nebo – Totes Meer Hotel

Sie besuchen das alte und neue Amman im Rahmen einer Stadtrundfahrt und besichtigen die Zitadelle mit dem Archaeologischen Museum sowie das guterhaltene römische Theater. Fahrt zum Wadi Mujib, wo wir eine Wanderung, genannt Ibex Trail, unternehmen. Erleben Sie für ca. 2 Stunden die wundervolle Natur in einem Wadi am Toten Meer. Madaba wird auch die Stadt der Mosaiken genannt. Als Hauptattraktion gilt das byzantinische Palaestina Mosaik in der griechisch - orthodoxen St. Georgs Kirche.

Weiterfahrt zum Berg Nebo, wo Moses das 1.mal das gelobte Land erblickt haben und sich auch sein Grab befinden soll. Lassen Sie sich von einem atemberaubenden Blick verzaubern; man sieht weit ins Land hinein, bis zum Toten Meer.

2 Stunden Wanderung.

Übernachtung am Toten Meer.

4. Tag: Totes Meer – Bethanien - Dana Naturschutzgebiet – Hotel Petra

Nach dem Frühstück im Hotel Fahrt nach Bethanien, jenseits des Jordan. Dieser Ort, wo Johannes der Täufer lebte und Jesus getauft wurde, ist seit Langem aus Bibelstellen und byzantinischen Texten aus dem Mittelalter bekannt. Hier treffen wir einen orthodoxen Priester und erfahren im Gespräch einiges über die Situation der Christen in einem islamischen Land.

Anschließend steht eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet Dana auf dem Programm. Dana erstreckt sich über 308 km² und ist landschaftlich sehr vielseitig. Es gibt bewaldetes Hochland und felsige Hänge, Geröllebenen und Sanddünen. Zudem wird in Dana eine vielfältige Tier und Pflanzenwelt geschützt, unter anderem zahlreiche seltene Arten. In Dana gibt es 600 verschiedene Pflanzenarten, 37 Säugetierarten und 190 Vogelarten.

3 Stunden Wanderung. Weiterreise nach Petra.

Übernachtung im Hotel, in Petra.

5. Tag: Petra Ganztagsbesichtigung – Hotel in Petra

Petra – wohl die faszinierendste Sehenswürdigkeit in Jordanien. Petra ist eines der Weltwunder und begeistert durch seine imposante Architektur. Die Stadt wurde durch den Stamm der Nabataeer vor mehr als 2000 Jahren errichtet.

Durch den Siq, eine 1,2km lange Felsschlucht mit bis zu 100m hohen Felswänden, gelangt man zu Fuß oder mit einer Pferdekutsche in das Innere der Berge. Als erstes erblickt man die atemberaubende Fassade des Schatzhauses, Al Khazneh. Es wird vermutet, dass in diesem Schatzhaus Gold, Edelsteine und andere Schätze aufbewahrt wurden. Gekrönt von der Urne auf der Spitze. Die Fassade des Schatzhauses ist ca. 45m hoch und 30m breit und im 1. Jhdt. v. Chr. errichtet worden. Man vermutet, dass es ursprünglich ein Grabmal für einen nabataeischen König war und später als Tempel genutzt wurde.

Neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten in Petra, die man selbst bei einem einwöchigen Besuch nicht alle erkunden kann, gibt es das Kloster – Al Deir. Rund 800 Stufen führen zu dem imposanten Bauwerk empor, das aus 45x50m großen Gebäuden besteht. Noch vieles mehr gibt es zu entdecken, erleben Sie es selbst...

7 – 8 km Wanderung.

Übernachtung in Petra.

6. Tag: Petra – Little Petra - Wadi Rum

Nach dem Frühstück fahren wir nach Al Beidah, auch Little Petra genannt, die kleine Schwester von Petra. Navigation zum nächsten Highlight auf Ihrer Reise, das Wüstental der Beduinen, das Wadi Rum.
Dort angekommen starten wir in einem offenen, klassischen Beduinen - Jeep unsere 2-stündige Tour durch fantastische Wüstenlandschaften. Ein Gefühl der Zeitlosigkeit holt Sie ein. Anschließend beginnt eine 2-stündige Wanderung zu unserem Camp. Das Sun City Camp erwartet Sie mit einem landestypischen Beduinen - Abendessen. Dazu gehört zum Beispiel ein in der Erde gegartes Fleisch (Lamm – Huhn – mit Gemüse), es wird in der Landessprache Zerb genannt und ist ein Festmahl in Jordanien.

Abendessen und Übernachtung im Wadi Rum.

7. Tag: Wadi Rum– Aqaba Hotel

Genießen Sie nach dem Frühstück eine weitere sehr schöne Wanderung durch das Wadi Rum, wo Sie die Ruhe der Wüste spüren. Der dunklere Granit bildet die Bergsockel, der rötliche Sandstein die Gipfel. Nach dem Mittagessen beginnt Ihre Wanderung im Wadi Rum. Seien Sie unterwegs, auf den Spuren des Lawrence von Arabien.

Nach der Wanderung wartet Ihr Bus auf Sie, der Sie dann zu Ihrem Hotel nach Aqaba fährt.

Übernachtung in Aqaba.

8. Tag: Aqaba – Flughafen Aqaba

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Aqaba.

jordanien steib pur reisen

Leistungen

  • Empfang und Abfertigung bei Ein und Ausreise
  • Transfers mit klimatisierten PKW
  • 2 Übernachtungen, mit Frühstück, in Amman / Hotel 3*
  • 1 Übernachtung, mit Frühstück, am Toten Meer/ Hotel 4*
  • 2 Übernachtungen, mit Frühstück, in Petra / Hotel 3*
  • 1 Übernachtung, mit Halbpension, im einfachem Zelt in Wadi Rum
  • 1 Übernachtung, mit Frühstück, in Aqaba / Hotel 3*
  • ca. 2 h Jeep Tour in Wadi Rum
  • Wanderung zu Dana Village (1,5-2 Stunden)
  • Wanderung in Ajloun (2-3 Stunden)
  • Visa Jordanien
  • Reisesicherungsschein, mit Formblatt
  • Alle in Deutschland vorgeschriebenen Versicherungen (außer Reiseversicherung)
  • Steuern & Gebühren
  • Alle benötigten Berechtigungen
  • Reiseführer (Buch) über Jordanien

Nicht im Preis enthalten

  • Versicherungen
  • Trinkgelder für Hotels, Busfahrer und Reiseleiter
  • Mittagessen und Getränke
  • Flüge
  • Alles was unter Leistungen nicht gelistet ist
  • Ausreisesteuer in Jordanien, sofern nicht im Flugticket enthalten
  • Getränke

Preis

Der Reisepreis richtet sich nach der jeweiligen Saison, Teilnehmeranzahl und den gewünschten Hotels. Der Reisepreis für die oben gelistete Reise, mit den aufgeführten Leistungen, bei einer Teilnahme von 2 Personen, mit Unterbringung im Doppelzimmer, pro Person ab €850,-

Zuschlag für deutschsprachigen Reiseleiter, für 6 Tage, € 830,- im Gesamtpreis.

Gerne erstellen wir Ihnen Ihr „maßgeschneidertes“ Programm, oder übernehmen die Buchung Ihres gewünschtes Hotels.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass im Zeitraum von November bis April die Canyons und Naturschutzgebiete, je nach Wetterlage, geschlossen sind.

Interessiert? Senden Sie uns Ihre Nachricht und nutzen dafür das Kontaktformular.