Mochlos – die stille Schönheit an Kretas Ostküste

Mochlos ist ein kleines, ehemaliges Fischerdorf, welches an der Nordküste Ostkretas zwischen Agios Nikolaos und Sitia gelegen ist. Seit 30 Jahren ist es Ziel des alternativen Tourismus, jedoch hat es seinen ursprünglichen Charakter bewahrt. Ein idyllischer Ort mit Steilküste und Bergen in der Umgebung, die ein fantastisches Wandergebiet bilden. Es gibt einige gepflegte Pensionen und stilvolle Ferienhäuser, zum größten Teil mit Meerblick, dazu einige Tavernen, die bekannt sind für gutes Essen.

Alle Unterkünfte zwischen den privaten Häusern und nicht zu weit auseinander gelegen, bieten dem Gast ungeschminkten Komfort und ein echtes Gefühl von Urlaub unter Einheimischen. Mochlos hat auch geschichtlich einiges zu bieten, denn der Ort war ein wichtiger Hafen seit der minoischen Zeit. 5000 Jahre Kultur.

In diesem Ort gibt es unterschiedliche, gute Unterkünfte und Gaststätten direkt am Wasser mit feiner griechischer Küche und aufmerksamen Service, wo englisch aber auch deutsch gesprochen wird. Wir koordinieren all diese unterschiedlichen Einheiten und übernehmen die Rolle der Rezeption und der Reiseleitung. Besser als in einem guten Hotel. Es soll Ihnen an nichts fehlen!