Abenteuerreisen

posted in: Jordanien | 0

In 8 Tagen / 7 Nächten erleben Sie die Wüste nicht nur hautnah – Wandern oder Kameltrekking bis tief in die Wüste hinein – Sie übernachten unter freiem Sternenhimmel und lassen sich von den Sonnenstrahlen wecken – Genießen Sie das unbeschreibliche Gefühl der Zeitlosigkeit. Sie haben die Möglichkeit in der 1ten Nacht bei einer Beduinenfamilie zu übernachten.

Unfassbar und verzaubernd - das Wadi Rum - ein Stück Ewigkeit.

Bizarr und legendär, das "Wadi Rum" in Jordanien zählt zu den großartigsten Landschaftsbildern der Erde. Das Weltkulturerbe der UNESCO beherbergt zwischen Bergmassiven und Wüstensand seit 12 Tausend Jahren nomadische Kulturen.

Das Wadi Rum ist das größte Wadi in Jordanien. Seine Felswände bestehen aus Sandstein und Granit. Als Schutzgebiet, mit einer Fläche von 74.000 Hektar. Im Dorf Wadi Rum wohnen mehrere hundert Beduinen, teils in Zelten, teils in gemauerten Häusern. Es gibt eine Jungen- und eine Mädchenschule, einige Geschäfte und eine Station der Polizei.

Das Wadi Rum ist eines der wichtigen touristischen Ziele in Jordanien. Beliebt ist das Übernachten unterm Sternenhimmel, das Reiten mit Araberpferden und das Wandern und Bergsteigen in den massiven Felsformationen. Bergsteiger werden besonders von seinen Granit- und Sandsteinformationen angezogen, Wanderer hingegen genießen die Stille. Diese touristischen Aktivitäten sind die Haupteinnahmequelle der Beduinen.